Roggen-schmeckt-auch-süß-Speise

Zubereitungszeit: 45 Minuten; Hauptspeise für 1 Person (= 2 Teller voll)

50 g Roggen
100 g getrocknete Birnen
1 Stange Zimt
1 Scheibe Ingwer (4 g)
450 g Wasser

1 Apfel (130 g)

50 g Sahne
1 geh. EL Creme fraiche
1/3 gestr. TL Zimt

1 kleine Kiwi

Roggen grob schroten (Hawos Novum Getreidemühle Stufe 5,5 von 9). Schrot mit klein geschnittenen Birnen, Zimt, gewürfeltem Ingwer und Wasser zum Kochen bringen. Auf kleinster Einstellung 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Apfel (nur Stiel und Blütenansatz entfernen) in feine Stückchen schneiden. Unter den Roggenbrei rühren und 10 Minuten weiter köcheln lassen.

Sahne und Creme fraiche unterrühren, mit Zimt würzen. Herdplatte abstellen und 10 Minuten nachquellen lassen. Kiwi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Breis auf einen Suppenteller füllen und mit fächerartig verteilten Kiwischeiben dekorieren. Übrigens: Die Kiwis passen geschmacklich nicht so sehr, sind zu sauer. Ich wollte aber nicht schon wieder mit Mandeln oder Bananen dekorieren ;-)