Möhrencremesuppe

Zubereitungszeit: ca. 45 Min; gutes Abendessen für ein Person

200 g Möhren
1 Kartoffel (60 g)
1 Lorbeerblatt
1 TL Honig
100 g Weißwein
350 g Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe salzarm
40 g Buchweizen
50 g süße Sahne
1,5 EL Creme fraiche
1 TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
etwa frische großblättrige Petersilie
ein paar Radissprossen

Möhren waschen, in Scheiben schneiden. Kartoffel waschen, bürsten und klein schneiden. Mit Wein, Wasser, Lorbeerblatt, Honig und Brühwürfel auf großer Flamme zum Kochen bringen, auf kleiner Flamme 20 Min köcheln lassen.

Buchweizen schroten (Stufe 3,5 von 9, Hawos Novum Getreidemühle). Süße Sahne und Creme fraiche mit dem Schrot verrühren und 5-10 Minuten quellen lassen. Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen, Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Esslöffel der Suppe zu der Buchweizenmischung geben und unterrühren, nach und nach noch mehrere Esslöffel einrühren, bis das Ganze dickflüssig ist. Unter die Suppe rühren und aufkochen lassen. Herd abstellen und 5-10 Min nachquellen lassen.

Einen Suppenteller füllen, in die Mitte jeweils etwas Petersilie und ein paar Sprossen geben.