Selleriecurry

Hauptmahlzeit für 1 Person (mehr als ein Teller); Zubereitungszeit 30 Minuten (ohne Einweichzeit)

60 g Nackthafer
150 g Wasser

1 Scheibe Sellerie (250 g)
1 kleiner Apfel (125 g)
1/2 Zitrone
1 geh. EL Sultaninen
1 geh. TL Curry
1 Gemüsebrühwürfel salzarm
1/2 TL Butter

2 EL süße Sahne
1 gestr. EL Creme fraiche
1 TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
Schinttlauch

Hafer etwa 10 Stunden in Wasser einweichen. Sellerie schälen und in Streifchen schneiden, Stiel und Blütenansatz vom Apfel abschneiden und den Apfel klein schneiden. Mit dem Saft der halben Ztirone, den Sultaninen, Curry und Brühwürfel zum Hafer geben und den Deckel auflegen. Zum Kochen bringen und auf kleine Stufe stellen. 20 Minuten köcheln lassen, Butter unterrühren.

Sahne und Creme fraiche mit Salz und Pfeffer verrühren und unter den Sellerie ziehen. Einen Teil auf einen Teller geben und mit etwas Schnittlauch garnieren.