Kümmelcracker

1 gestr. TL Meersalz
130 g lauwarmes Wasser
50 g Olivenöl
1 EL saure Sahne
4-6 EL warmes Wasser

125 g Jasminreis
125 g Grünkern
2 gestr. TL Kümmel ganz
1 Prise Cayennepfeffer
1 gestr. TL Weinsteinbackpulver

130 g Wasser, Öl, Sahne und Salz in die Rührschüssel des Handrührgeräts geben. Reis, Kümmel und Grünkern mischen und fein in der Getreidemühle mahlen. Cayennepfeffer und Backpulver unter das Mehl rühren.

Die Mehlmischung in die Flüssigkeit geben und mit dem Handrührgerät gut verrühren. So viele Esslöffel Wasser hinzufügen, dass sich der Teig beginnt zu einer festen Masse zu formen (statt vorher loser Krümel). Mit den Händen eine Kugel formen. Die Kugel in Frischhaltefolie wickeln und etwa eine Stunde in der warmen Küche stehen lassen. In drei Portionen auf Backpapier ausrollen. Mit einer Gabel alle Teile mehrmals einstechen und mit einem Teigrad teilen. Das Backpapier auf ein Backblech ziehen, auf mittlerer Höhe in den Backofen schieben.

Heißluftherd: 180 °C; Backzeit: 18 Min (das Brot soll noch hell sein). Nach dem Erkalten auf einem Gitter in eine fest schließende Metalldose geben.