Mohneis mit Bananengeschmack

Zubereitungszeit : 15-20 Minuten; ergibt etwa 8 kleine Portionen (jede Portion ca. 44-50 g)

2 geh. EL Mohn
1 Päckchen Vanillezucker (Rohrohrzucker)
1/2 Banane (ca. 70 g)
1 Ei
125 ml (= 1/8 L) Sahne
1 EL flüssiger Honig

Mohn flocken (geht laut Gebrauchsanweisung des Flockers - aber bringt meiner Ansicht nach gar nix, der Mohn geht unvermindert durch, ist wohl zu fein). Ei trennen und Eiweiß steif schlagen, in den Kühlschrank stellen. Sahne steif schlagen und auch wieder in den Kühlschrank stellen. Banane verrühren und mit Eigelb, Honig, Vanillezucker und Mohn mischen und gut durchmixen.

Die Mohnmasse unter die Sahne rühren, Eiweiß unterheben und noch einmal gut durchrühren. Acht Lurch Muffinformen mit 1,5 - 2 EL Eismasse füllen. In den Tiefkühlschrank stellen. Etwa 15-20 Minuten vor Verzehr in den Kühlschrank umsetzen. Nach ca. 1,5 Stunden Einfrieren hat es eine wunderschöne Konsistenz. Das kann man leider nicht immer abpassen.