Weißkohl mit Roggenflocken

Hauptmahlzeit für 1 Person = 2 Teller; Zubereitungszeit: ca. 25-30 Minuten
Alles unter dem Motto: Einfach, schnell, preiswert und: KÖSTLICH :-)

Eine Scheibe Weißkohl (etwa 220 g)
1 EL frischer Thymian
3 Frühlingsknoblauchzehen
20 g altbackene / zu dunkle Plätzchen (oder 1-2 TL Honig)
1 Gemüsebrühwürfel salzarm
60 g Roggen
300 g Wasser
60 g saure Sahne
1 TL Kräutersalz
frisch gemahlene bunte Pfefferkörner
etwas Petersilie

Weißkohl klein schneiden, Thymianblätter von den Ästchen streifen, Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und alles zusammen mit den Plätzchen (Honig), dem Brühwürfel und dem Wasser in einen Topf geben. Roggen flocken und auf das Gemüse geben. Deckel auflegen, auf stärkster Hitze zum Kochen bringen. Dann auf die kleinste Stufe stellen (Deckel geschlossen lassen). 15-20 Minuten köcheln lassen. Gut umrühren, Sahne würzen (kräftig abschmecken), unter das Essen rühren und auf der abgestellten Herdplatte noch 5 Minuten ziehen lassen.

Auf dem Teller mit Petersilie dekorieren.