Sprossenreis mit Kohlrabi

Hauptmahlzeit für eine Person (zwei Teller); Zubereitungszeit: ca. 35 Min (ohne Einweich- und Sprosszeit)

Eine etwas ungewöhnliche Zusammenstellung - jedoch empfehlenswert. Sicherlich funktioniert das genauso lecker mit anderem Gemüse.

3 EL Dinkel
Wasser

70 g Wildreis
250 g Wasser

170 g Kohlrabi (1/2 mittelgroße Knolle)
1 Knoblauchzehe
1 Gemüsebrühwürfel salzarm

1 EL Creme fraiche
1 TL Schabzigerklee gem.
1 TL Kräutersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Petersilie nach Herzenslust

Dinkel über 2-3 Tage sprossen lassen (in einem Biosnacky-Glas geht das prima, auch ohne die Spezial-Biosnacky-Samen, Schelm wer Böses dabei denkt, dass sie dringend empfehlen, nur mit ihren Samen zu arbeiten <G>).  4-5 Stunden vor dem Essen Reis in 250 g Wasser einweichen.

Kohlrabi und Knoblauch schälen, klein schneiden bzw. fein hacken. Mit den abgetropften Sprossen und dem Gemüsebrühwürfel zum Reis geben. Zum Kochen bringen und 25-30 Minuten köcheln lassen. Creme fraiche unterziehen und mit Schabzigerklee, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Auf dem Teller mit reichlich Petersilie überstreuen.