Ina's Bioladen-Gedenktopf

Hauptmahlzeit für eine Person (zwei Teller); Zubereitungszeit: ca. 30 Min

Heute gab's die letzte Lieferung von Ina's Bioladen. Es ist mir unverständlich, warum der Laden nicht gebrummt hat: die Ware war super, der Service vorbildlich und noch so nett dabei. Es ist auch ein Zeichen für den Biotrend zum Supermarkt. Wer das ein bisschen aufmerksam verfolgt: dem graust. Denn wenn Bioware voll den Kommerzregeln unterstellt wird, geht die Bioqualität baden.

Außer Wasser <g>, Brühwürfel und Thymian stammt alles aus Ina's Bioladen. Es schmeckte wieder köstlich.

250 g Kartoffeln
75 mg Mungbohnensprossen
100 g Möhre
1 Knoblauchzehe
1 EL gehackter frischer Thymian
1 Gemüsebrühwürfel, salzarm
250 g Wasser

Meersalz
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Creme fraiche

Kartoffeln unter fließendem Wasser gut sauber bürsten. Klein schneiden, Möhre in Scheiben schneiden. Mit Sprossen, gehacktem Thymian, Brühwürfel, fein geschnittenem Knoblauch und Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. 15-20 Minuten auf kleinster Einstellung köcheln lassen, 2 oder 3 mal umrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen, Creme fraiche unterziehen. Essen.