Auberginen-Einkorn-Pfanne

Zubereitungszeit: 20-25 Min (+ 20-24 Stunden Einweichzeit); Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

65 g Einkorn
Wasser

4 EL Rapskernöl
1 große Aubergine (370 g)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel (ca. 50 g netto)
75 g Wasser

1 EL saure Sahne
2 EL süße Sahne
1 geh. EL Tomatenmark (= 42 g)
1 TL Kräutersalz
frischer gemahlener Pfeffer
1 TL gem. süßer Paprika
1 TL Honig
1 EL gehackte Petersilie

Einkorn mit Wasser bedeckt 20-24 Stunden einweichen. In einem Sieb gut abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein schneiden, Aubergine waschen, vierteln und in Scheiben schneiden.

Öl in einer gusseisernen Pfanne auf höchster Einstellung heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, Auberginenscheiben hinzufügen, gründlich anbraten. Getreide und Wasser hinzugeben, Deckel auflegen und auf Stufe 1 (von 3) 15 Minuten köcheln, ab und zu umrühren.

Sahne, Tomatenmark, Gewürze, Salz und Honig verrühren, zum Schluss unter das Essen rühren. Noch einmal aufkochen lassen. Vor dem Servieren reichlich mit Petersilie bestreuen.