Rustikale Austernpilze

Mit einer Beilage (ich habe eine Scheibe Brot dazu gegessen): Hauptmahlzeit für eine bis zwei Personen;
Zubereitungszeit: 20-25 Min

125 g Zwiebel
80 g Butter
400 g Austernpilze
150 g saure Sahne
1 TL Meersalz unjodiert
frisch gemahlener Pfeffer
1/3 Bund Schnittlauch

Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Butter in einer gusseisernen Pfanne stark erhitzen. Die Zwiebeln hinzugeben und 5 Minuten bei geschlossenem Deckel anbraten. Gelegentlich umrühren. Die Zwiebeln haben hier und da braune Ecken. Pilze hinzugeben, Hitze auf 2 (von 3) stellen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten braten/dünsten. Salzen, pfeffern, Herd abstellen und die Sahne einrühren. Zum Schluss das Schnittlauch auf die Pilze streuen.

Dieses Essen ist ein Beweis dafür, das ein köstlicher Geschmack nicht von einer langen Liste mit hochkomplizierten Zutaten abhängt. Einfach, fix und: extrem lecker.