Regionaler Salat in Fruchtsauce

Ich habe es jetzt geschafft, mich mit dem neuen Bioladen so zu einigen, dass ich vor allem Gemüse aus der Region bekomme. Also Bio aus der Nähe - das ist natürlich ideal. Die erste so gestaltete Gemüsetüte ist auch ganz nach meinem Geschmack. Nur die Saucenzutaten Apfelsinen und Zitronen sind natürlich nicht von hier.

Mit etwas Brot eine gute Hauptmahlzeit für zwei Personen; Zubereitungszeit ca. 20-25 Minuten

Soße:
1/2 Zitrone
1 Orange (unbehandelt) (150 g)
1/2 Apfel
4 EL Sonnenblumenöl
2 TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
2 TL getrockneter Dill

150 g grüner Salat (Kopfsalat)
175 g Möhren
40 g Porree (weißes Stangenende)
110 g Salatgurke
130 g Rote Bete
Roggensprossen von 3 EL Roggen

Die Orange schälen (aus der Schale lässt sich prima Orangeat herstellen: einfach klein machen im Zerkleinerer, mit Honig verrühren und in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren), Zitrone schälen und das Obst grob zerteilen (Kerne entfernen). Den Dill zwischen den Händen zerreiben. Im Zerkleinerer zerhacken, dann die anderen Soßenzutaten hinzugeben, gut durchmixen und pikant abschmecken.

Das Gemüse jeweils waschen und klein schneiden und in Schichten (in der angegebenen Reihenfolge) in zwei größere Glasschüsseln schichten. Obenauf die Roggensprossen geben und die Salatsoße um den Rand drapieren.

Verrührt wird dann erst beim Essen.