Rhabarber-Quinoa

Nachtisch für 3-4 Personen, aktive Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.

200 g Wasser
1 Prise Salz
10 g Butter
ein Stück Zitronenschale
1-2 TL Zitronensaft
75 g Honig

230 g Rhabarber (netto)
100 g Quinoa
100 g Sahne
1 Messerspitze gem. Vanille
Kürbiskerne

Rhabarber in 1-1,5 cm breite Stücke schneiden.

Wasser, Zitronenschale und -saft, Salz, Butter und Honig zum Kochen bringen. Quinoa und Rhabarber hinzugeben, 15 Min auf kleinster Flamme köcheln lassen. Herd abstellen, bei geschlossenem Deckel 25 Minuten auf dem Herd nachquellen lassen.

Abkühlen lassen (in kaltes Wasser stellen). Sahne mit Vanille steifschlagen und mit der Rhabarbermasse verrühren. Auf Schälchen verteilen und mit Kürbiskernen oder anderen Nüssen dekorieren. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.