Spargel mit Petersiliendip

Hauptmahlzeit für zwei Person; Zubereitungszeit ca. 45 Min (inklusive Spargel schälen)

500 g Spargel
Wasser
Salz
400 g Kartoffeln

Dip:
20 g Petersilie
1/4 Zitrone
60 g Schmand
60 g saure Sahne
1 gestr. TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer

Spargel schälen (ich mache das mit einem Kartoffelschälmesser und fange unten an, "greife" kräftig zu und lasse die Schale zu den Köpfen hin dünner wreden; weiß nicht, ob das fachgerecht ist). Kartoffeln unter Wasser abbürsten.

Spargel mit Wasser bedecken, 1/2 TL Meersalz hinzugeben. Zum Kochen bringen und 20 Min kochen lassen. Kartoffeln gleichzeitig ebenfalls mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und 20 Minuten kochen lassen. (Das Kochwasser verwahren; daraus lässt sich eine mit etwas Zitronensaft, Sahne und Mehl eine kleine Suppe herstellen.)

Für den Dip die Petersilie (inklusive Stängelansätze) im Zerkleinerer fein zerkleinern, Zitrone darunter mixen. Die anderen Zutaten ebenfalls einmischen lasssen und bis zum Essen kühl stellen. Spargel aus dem Wasser heben und auf eine Platte legen. Pellkartoffeln etwas abkühlen lassen und Schale abziehen. Mit Butter und Dip servieren.