Aprikosentörtchen

12 Stück

125 g Amaranth
125 g Dinkel
3 TL Weinsteinbackpulver
125 g Honig
125 g Butter
100 g Schmand
50 ml Wasser
1 Prise Salz
30 g Zitronat (selbstgemacht)

3-4 Aprikosen

Butter auf kleiner Einstellung zerlassen. Mit Honig und Schmand verrühren (Handrührgerät). Amaranth und anschließend Dinkel fein mahlen (feinste Einstellung im Stahlmahlwerk Jupiter - wird sehr schön!). Mit dem gesiebten Backpulver mischen. In die Buttermischung geben, sehr gut rühren, dann Wasser hinzufügen. Zum Schluss Zitronat unterheben. 12 Siliconmuffinförmchen auf ein Backblech stellen. Die Aprikosen entkernen, jeweils ein Viertel in Stücke geschnitten auf den Boden eines Muffinförmchens geben. Mit einem gehäuften Esslöffel Teig bedecken. Mit einem immer wieder in kaltes Wasser getauchten Esslöffel glattstreichen.

Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten bei 175 °C backen.