Kartoffelsalat für 2 hungrige Fachübersetzer

Zubereitungszeit: ca. 35 Min. (inkl. Kochen der Kartoffeln); reicht mit Brot je nach Appetit für 2-4 Personen

Salatsoße:
2 EL Schmand
4 EL saure Sahne
1 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer

14 Blättchen Basilikum
1 kleine Zwiebel (32 g)

400 g Kartoffeln
1 Lorbeerblatt
8 Wacholderbeeren

200 g Möhren
200 g Broccoli

1 Tomate mittelgroß

Die Kartoffeln gut abbürsten und mit Wasser bedeckt mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zum Kochen bringen, 20-30 Min. kochen (waren groß). Wasser abgießen, Kartoffeln in ein Sieb schütten und kurz kalt abbrausen. Soßenzutaten mit einer Gabel in einer größeren Schüssel verquirlen. Zwiebel schälen und sehr fein hacken, Basilikum klein schneiden und unterrühren. Kartoffeln pellen, in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden und noch warm unter die Soße mischen. Möhren längs halbieren und in sehr feine Scheiben schneiden. Broccoli zerkleinern (inklusive Strunk). Beides unter die restliche Masse heben.

Die Tomate vierteln und die Viertel nochmals jeweils in 4-6 dünne Spalten schneiden. Den Salat dekorativ mit den Tomatenspalten belegen. Etwa 30-45 Min. ziehen lassen.