Sesambrötchen à la Manz-Milchbrötchen

Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch "Das Brotbackbuch" der Firma Manz. Ergibt 17 Brötchen.

450 g Dinkel
50 g Hartweizen
200 g Weizen
1 TL Koriander (ganz)
1 geh. TL Salz
1 Würfel Bio-Hefe (42 g)
200 ml Sahne
300 g lauwarmes Wasser
2-3 EL Sesam

 

Getreide mit dem Koriander mischen und mahlen (Stahlmahlvorsatz Messerschmidt, allerfeinste Einstellung). Salz hinzufügen. Hefe im Sahne-Wassergemisch auflösen und in die Kunststoffschüssel der Küchenmaschine gießen. Mehlmischung darüber schütten und mit dem Hackmesser vermischen, bis sich der Teig gut vom Rand löst. Teig in eine Plastikschüssel geben, mit Mehl bestreuen und doppelt in Plastik gepackt 45 Min. gehen lassen.

Mit dem nassen Esslöffel 35 g schwere Teile abwiegen, Hände zwischendurch ebenfalls nass machen. Die Teigportionen zu länglichen Brötchen formen und jeweils zwei zusammendrücken. Wenn sie vom Formen noch nass genug sind, mit der Oberseite in Sesam drücken, sonst vorher kurz mit der Oberseite in Wasser tauchen. Auf ein mit Manz-Backfolie ausgelegtes Backblech setzen.

Das Backblech in einen großen Plastiksack geben und nochmals ca. 10 Min. gehen lassen, in der Zwischenzeit den Heißluftofen auf 200 °C vorheizen. Brötchen gründlich mit Wasser einsprühen und insgesamt 20 Min. lang backen (evtl. bei ungleichmäßigem Ofen das Backblech nach 15 Min. drehen).

Gibt sehr schön lockere Brötchen!