Pampelmusat

Wenn's Zitronat und Orangeat gibt - warum eigentlich nicht dasselbe auch von Pampelmusen? Gedacht, getan.... im Rohzustand lecker.
Zubereitungszeit 5-10 Min.

1 Pampelmuse
3,5 EL Honig

Pampelmuse schälen (die Frucht z.B. mit ins Frischkornmüsli geben). Die Schalen grob zerschneiden und im Zerkleinerer klein hacken. Honig nach und nach untermischen. In ein passendes Gläschen geben (vermutlich wäre es gut, dies vorher mit kochendem Wasser auszuspülen) und eine Weile auf den Kopf stellen. Im Kühlschrank aufbewahren. Hält länger als ein Jahr.