Gemüsepfanne Riviera mit Rosmarin-Hafer

Hauptmahlzeit für 1 Person (gut 2 Teller) / Zubereitungsdauer: ca. 20 Min; die Beschreibung ist auf Zeit optimiert. :-)

Für das Gemüse:
5 EL Olivenöl
1 Zwiebel (60-70 g)
1 Knoblauchzehe
1/2 Paprikaschote (70 g netto)
1/2 Zucchini (125 g)
2 Tomaten (250 g)
Salz, Pfeffer

Dünstzeit: 15 Min

Für den Hafer:
50 g Nackthafer
1 TL Kräutersalz
1 Ästchen Rosmarin
200 g Wasser
1 geh. EL Creme fraiche (40 g)

Öl in eine gusseiserne Pfanne geben, auf Stufe 2 (von 3) erhitzen. Während das Öl heiß wird, Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel vierteln. Beides im Zerkleinerer klein hacken. In das Öl geben, auf Stufe 3 stellen. Paprikaschote, Zucchini und Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Wenn die Zwiebeln angedünstet sind, das Gemüse dazugeben. Deckel auf die Pfanne geben, Herd auf 1,5 stellen.

Hafer flocken. Die Flocken mit Wasser, Salz und Rosmarin (nur die Blätter) unter Rühren aufkochen lassen. Creme fraiche unterrühren, nochmals unter Rühren aufkochen. Herd abstellen und den Hafer bei geschlossenem Deckel quellen lassen (evtl. ein bis zwei Mal umrühren). Das Gemüse ist 15 Min. nach Aufsetzen des Deckels fertig. Salzen und pfeffern. Einen Suppenteller halb mit Gemüse füllen. Den Hafer auf die andere Hälfte geben. Vermutlich sieht es netter aus, wenn man ihn nicht wie einen Brei auf den Teller häuft, sondern mit einem Esslöffel oder Eisportionierer runde Formen absticht.

Lecker!