Spitzkohlsoße zu Nudeln

Zubereitungszeit: 20-25 Min; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

300 g Spitzkohl
70 g Dinkelnudeln "Hörnchen" *
1 Liter Wasser
1 Gemüsebrühwürfel salzarm
1 Tomate (150 g)
1 Handvoll Petersilie
2 TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Sahne
2 EL Mehl

200 g Kochflüssigkeit

* Birlin-Mühle

Spitzkohl klein schneiden, inklusive Strunk. Wasser und Gemüsebrühkonzentrat in den Thermomix geben, Nudeln in den Gareinsatz legen und Gareinsatz in das Gerät einsetzen. Spitzkohl in den Varoma-Aufsatz legen, Deckel schließen, Varoma-Aufsatz aufsetzen und bei Einstellung 14 Minuten / Varoma / Stufe 1 dämpfen.

Tomate halbieren und aushöhlen. Das Innere mit Sahne, Salz, Pfeffer und Mehl verquirlen. Das Äußere würfeln, Petersilie kleinhacken. Deckel vom Thermomix vorsichtig entfernen, Kochflüssigkeit ausgießen, davon 200 g verwahren. Sahnemischung und 200 g Kochflüssigkeit in den Mixtopf geben und bei Einstellung 100°C für 2 Minuten auf Stufe 2 verrühren und zum Kochen bringen. Nudeln und Spitzkohl in die Soße geben. Bei Einstellung Linksdrehung / 1 Minute / 100°C / Stufe 1-2 mit der Soße mischen lassen.

Entweder kann man die gewürfelte Tomate mit der Petersilie jetzt zugeben und nochmals kurz unterrühren lassen oder einen Teller mit dem Spitzkohl/Nudelgemisch füllen und mit der Hälfte der Tomatenwürfel / Petersilie bestreuen.