Johannipfel-Eis

Zubereitungszeit : 10 Minuten; ergibt etwa 10 kleine Portionen (jede Portion ca. 50 g).
Die Johannisbeeren sind, kann ich voller Stolz berichten, selbst geerntet aus eigenem Garten. :-)

140 g rote Johannisbeeren
1 kleiner Apfel (120 g)
90 g Honig
1/4 TL Zimt
200 ml Sahne
40 g Creme fraiche

Johannisbeeren waschen und von den Stielchen zupfen. Etwa 20 Beeren zur Seite legen. Apfel ungeschält in Stücke schneiden, Blüte entfernen. Beeren und Apfel im Zerkleinerer zermusen. Honig darunter mischen und kalt stellen. Sahne mit Zimt fast steif schlagen (anders geht das bei dem heißen Wetter komischerweise eh nicht), Johannisbeermasse gut unterrühren. Zehn Lurch-Muffinformen mit je 2 gehäuften EL Eismasse füllen. Jede Form mit zwei oder drei Johannisbeeren dekorieren.  In den Tiefkühlschrank stellen. Etwa 15-20 Minuten vor Verzehr in den Kühlschrank umsetzen.