Salzige Stangen

Ergibt ca. 20 Stangen

250 g Einkorn
1 Messerspitze Salz
1 Messerspitze Backpulver
1 EL Schmand
4 EL Wasser
125 g kalte Butter

Grobes Salz (Hagelsalz)

Einkorn fein mahlen und mit Salz und Backpulver mischen. Wasser und Schmand hinzufügen. Butter in kleine Stücke schneiden und auf den Rand geben. Mit den Händen gründlich verkneten (mit den Knethaken wird es sehr ungleichmäßig), bis es einen schönen, geschmeidigen Teig gibt. In eine Plastiktüte geben und 40 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Portionen zu 20 g abwiegen. In der Hand durchkneten, zu einer Rolle von etwa 15 Zentimenter formen und mehrmals um sich selbst drehen (die Stangen!). Mit Wasser besprühen, in etwas grobem Salz rollen und eng nebeneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen.

Ofen auf 200°C (Umluft) eingestellt 10 Min. vorheizen (Schale mit Wasser steht auf dem Boden des Ofens). Blech auf die mittlere Schiene einschieben und 15-17 Min. backen. Noch heiß mit Wasser besprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Jana hat schon 5 Stück davon gegessen. :-)