Dillbrötchen, einmal geführt

Ergibt 12 Brötchen

250 g Dinkel
250 g Einkorn
1 Würfel Bio-Hefe (42 g)
1 gestr. EL Salz
2 TL getrockneter Dill
300 g Wasser

  1. Hefe in 250 g Wasser auflösen.
  2. Getreide mischen und fein mahlen. Mit Salz und Dill vermischen.
  3. Hefewasser zum Mehl geben. Erst mit einer Teigkarte mischen, dann mit der Hand kneten (insgesamt 10-15 Min.). Die restlichen 50 g Wasser nach und nach einarbeiten. Es wird ein weicher, leicht klebriger Teig.
  4. Direkt zu Brötchen von je 70 g formen, nebeneinander auf zwei mit Dauerbackfolie ausgelegte Backbleche setzen und mit Wasser einsprühen.
  5. Backbleche in große Plastiktüten geben und 45 Min. gehen lassen. Backofen (Heißluft) auf 200°C vorheizen, auf den Boden des Ofens eine Schale mit heißem Wasser setzen..
  6. Nochmals mit Wasser besprühen und 20 Min. backen. Im Heißluftofen können beide Bleche gleichzeitig eingeschoben werden. Die Brötchen müssen hohl klingen, wenn man gegen den Boden klopft - dann sind sie gar.
  7. Noch heiß einsprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.