Rote Beete mit Chilihauch

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; (mit etwas Brot) Hauptspeise für eine Person
Der Salat ist wirklich nur mit Chili angehaucht. Wer gerne scharf isst, sollte nach Geschmack mehr eingelegten Chili nehmen.

Dressing:
Saft von einer halben Zitrone
3 EL Öl mit eingelegten Chili *
2-3 eingelegte Chiliringe *
2 EL Wasser
1 geh. TL saure Sahne
1 TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer

1 kleine Knolle Rote Bete (140 g)
1 kleiner Apfel (100 g)
80 g Spitzkokhl

etwas Petersilie

* Wer keinen eingelegten Chili hat, nimmt eben eine winzige Prise getrocknetes Chiligewürz. Oder Peperonistückchen.

Für das Dressing die Zutaten mit der Gabel verschlagen, bis sich eine schöne Soße ergibt. Rote Bete unter fließendem Wasser gut abbürsten. In grobe Stücke schneiden und im Thermomix** zerkleinern (4 Sek. auf Stufe 5), Apfel (vier Stücken) dazugeben und nochmals 2 Sek. auf Stufe 4 laufen lassen. In die Soße geben. Den Spitzkohl mit einem Messer klein schneiden, 1-2 EL beiseite legen. Alles gut vermischen.

Den Salat auf der Oberfläche glatt streichen, in die Mitte den Rest Spitzkohl häufeln und darauf ein bisschen Petersilie legen.

** Statt Thermomix geht auch eine andere Raffel, Küchenmaschine oder - portionsweise - auch ein Zerkleinerer. Ganz Geduldige nehmen einfach ein scharfes Küchenmesser.