Rosenkohl mit Räucheraroma

Zubereitungszeit: ca. 50 Min (ich brauche immer lange zum Rosenkohl putzen); Hauptmahlzeit für eine Person (2 Teller)
Ich bin ja gegen diese "Ersatzbezeichnungen" und "Ersatzessen". Sonst hätte ich dieses Essen "Rosenkohl mit fleischlosem Speck" genannt. Der Grünkern gibt dem Essen diesen Geschmack.

300 g Rosenkohl (geputzt)
150 g Chiliöleinlagen (Öl, in dem Chili gelagert war)
1 TL Gemüsebrühextrakt
50 g Grünkern
325 g Wasser

1 gestr. TL Kräutersalz
2 EL Sahne

Wer das Chiliöl nicht vorrätig hat nimmt:
50 g Öl
75 g geschälte, gehackte (möglichst rote) Zwiebeln
1/2 Chilischote in Ringen oder 1 Prise Cayennepfeffer
1/2 EL grüner Pfeffer 

Rosenkohl putzen (äußere Blätter entfernen, am Strunk ein Kreuz einschneiden - dann gart der Rosenkohl gleichmäßiger auch an dem harten Strunk) und in eine gusseiserne Pfanne geben. Grünkern in die Pfanne flocken. Chiliöl mit Einlagen, Gemüsebrühextrakt und Wasser zum Rosenkohl geben, einmal gut durchrühren. Deckel auflegen, auf hoher Einstellung zum Kochen bringen, einmal durchrühren und Deckel wieder auflegen. Auf kleinste Stufe stellen und 15-20 Minuten dünsten. Kräutersalz und Sahne unterrühren. In der Pfanne servieren.

Mit Brot oder anderen Beilagen reicht das sicher auch für 2 Personen.