So ja, Semmel

12 Stück

 

1 Würfel g Bio-Hefe (42 g)
100 g Wasser

100 g Sojabohnen
100 g Einkorn
300 g Dinkel

2 TL Salz
2 EL Rapskernöl
220-230 g Wasser

  1. Hefe in 100 g Wassers auflösen.
  2. Sojabohnen mahlen (z.B. im Thermomix 1 Min. auf Stufe 10).
  3. Einkorn und Dinkel fein mahlen und mit dem Salz mischen.
  4. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, nur von dem Wasser etwa 20-30 g zurückhalten.
  5. Erst mit einem Löffel mit Loch, dann mit den Händen 10 Min. gut durchkneten. Dabei das restliche Wasser allmählich einarbeiten.
  6. Eine Teigkugel formen, mit Wasser besprühen und die Schüssel mit dem Teig in eine Plastiktüte stecken. Über Nacht (14 Stunden) in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Teig kräftig durchkneten und Stücke von 70 g abwiegen. Mit den Händen zu länglichen Brötchen formen.
  8. Nebeneinander auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech setzen und die Oberfläche längs einschneiden.
  9. Gut mit Wasser besprühen und in einer Plastiktüte etwa 75 Min gehen lassen. In den letzten 10 Mnuten den Ofen (Heißluft) auf 220°C vorheizen und eine Schale mit kochendem Wasser auf den Boden stellen.
  10. Auf die mittlere Leiste einschieben (Thermometer zeigte 140°C): Etwa 15 Min. backen, die braunen Brötchen müssen beim Klopfen gegen die Unterseite hohl klingen.
  11. Noch heiß mit Wasser besprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.