Champignons in Mandelsoße mit Kastaniennudeln

Zubereitungsdauer: ca. 20-25 Min.; reichliche Hauptmahlzeit für 1 Person

280 g Champignons (braun und weiß)
150 g Wasser
1 TL Gemüsebrühextrakt

50 g Sahne
45 g Mandelmus
1 TL Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Dinkelmehl
70 g Kastaniennudeln
1 Prise geriebene Mandarinenschale

Pilz von Dreckstückchen sauber bürsten, größere vierteln oder halbieren. Mit Wasser und Gemüsebrühextrakt in einem geschlossenen Topf zum Kochen bringen. Ohne den Deckel anzuheben, auf kleinste Einstellung bringen und ca. 15 Min. köcheln lassen.

Salzwasser für die Nudeln aufsetzen. Wenn das Wasser kocht, Nudeln hineingeben und 10 Min. kochen. In einem Sieb abgießen. Sahne und Mandelmus zu den Champignons geben, zum Kochen bringen und gut verrühren. Salzen, pfeffern und Dinkelmehl darüberstreuen. Rasch unterrühren, kurz durchköcheln lassen. Wer lieber dünnflüssige Soßen isst, nimmt nur einen Esslöffel Mehl.

Auf dem Teller mit ein bisschen geriebener Mandarinenschale (oder feingeraffelter Möhre) dekorieren.