Schokolade aus Kakaobutter

Angelehnt an ein Rezept aus dem Büchlein "Köstliches Vollwertkonfekt. Aus Nüssen, Mandeln, Früchten, Honig. Über 50 Rezepte (Sondereinband)" von Christina Kleiner-Röhr

100 g Kakaobutter
100 g Honig
40 g Sahne
1 geh. EL Carob oder Kakao
1 Löffelspitze gem. Vanille
4 g Johannisbrotkernmehl

Tipp:
(1) Mit anderen Gewürzen lässt sich die Schokolade immer wieder variieren, wie z.B. Zimt, Koriander, Anis, Ingwer.
(2) Ohne Kakao oder Carob wird die Schokolade hell. Achtung: Das sieht man erst, wenn sie fest ist!
(3) Kakao gibt der Schokolade eine herbere Note als Carob.

Honig und Kakaobutter bei geringer Hitze zerlassen. Die festen Zutaten miteinander verrühren. Sahne mit einem Rührblitz (Schneebesen) unter die Honigmasse ziehen, Carobmischung unterschlagen. Schnell lässt sich ein Konfekt herstellen, indem Nüsse mit der Schokolade vermischt und in Pralinenförmchen gefüllt werden.