Pekan-Birneneis

Ergibt 10 kleine Portionen (jede Portion entspricht etwa einer mittelgroßen Eiskugel).

50 g Pekannusskerne
50 g Honig
1 Prise Koriander
1/2 gestr. TL Vanille
250 ml Sahne
250 g Birne
1-2 EL Zitronensaft
10 Pekannusshälften

Pekannusskerne im Zerkleinerer fein zerhacken; Honig, Koriander und Vanillepulver dazugeben und schlagen, bis sich ein weiches Marzipan ergibt. Birnen waschen und Stiele / Blüten entfernen. Mit einem sehr scharfen Messer in feine Stückchen schneiden. Sahne steif schlagen. Pekannmasse gut unterrühren, dann noch die Birnenstückchen unterziehen. 10 Silicon-Muffinförmchen auf Brettchen stellen, mit der Masse füllen (jeweils 1 gehäufter EL). Jeweils einen halben Pekankern auflegen. In den Tiefkühlschrank setzen (wenn das Eis hart ist, in einen geschlossenen Behälter umsetzen).