Rosinentrüffel

Ca. 26-30 Stück

150 g Rosinen
150 g Butter
100 g Mandeln
1 Prise Vanille
1 geh. EL Kakao
60 g Dinkel

1 EL Mandarinenschale gemahlen

Herstellung beschrieben im Thermomix und Zerkleinerer. Ein normaler Mixer geht vermutlich genauso gut. Die einzelnen Schritte habe ich nicht mit genauen Angaben beschrieben, weil sich das einfach nach der persönlichen Arbeitsweise richtet.

Rosinen 45-60 Minuten in Wasser einweichen. Abtropfen lassen (Wasser auffangen, lässt sich gut zum Einweichen von Schrot o.ä. verwenden). Butter weich werden lassen. Mandeln fein mahlen. Rosinen im Zerkleinerer fein hacken. Dinkel in der Getreidemühle fein mahlen. Alle Zutaten miteinander verkneten und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mit einem Teelöffel Stücke abstechen, in der Hand zu Kugeln rollen. Die Kugeln mit einer Seite in der gemahlenen Schale drehen. In Fackelmann-Papierförmchen setzen. In einer geschlossenen Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren. Vor Verzehr möglichst 24 Stunden durchziehen lassen.

Haltbarkeit etwa 14 Tage.