Pastinakenfingerfood mit Birnentunke

100 % vegane Rohkost; Vorbereitung: Nüsse 1-2 Stunden einweichen; Zubereitungszeit: 10-15 Min.; Hauptmahlzeit für eine Person 

Tunke
20 g Walnüsse
1 Zitrone
1 Birne (200 g)
3 EL Sonnenblumenöl
1 TL Kräutersalz
1 Prise Cayennepfeffer
frisch gemahlener Pfeffer

230 g Pastinake
90 g rote Paprika (1/2)
2 EL geh. Petersilie

Walnüsse 1-2 Stunden in Wasser einweichen. Zitrone schälen und im Zerkleinerer zerhacken, in grobe Stücke geschnittene Birne und abgetropfte Walnüsse hinzufügen und gründlich zerkleinern. Öl, Salz, Cayennepfeffer untermischen, bis sich eine sämige Tunke ergibt. In ein Schüsselchen umfüllen.

Pastinake unter fließendem Wasser gut abbürsten. Pastinake und Paprika in "griff-"fähige Stücke schneiden. Nebeneinander auf einen flachen großen Teller drapieren, mit Petersilie dekorieren und mit der Tunke zusammen servieren. Die Gemüsestücke können in die Tunke getaucht werden. (Mir dauerte das irgendwann zu lang, und dann habe ich die Soße ganz herkömmlich über das Gemüse gegossen).