Fast-Essener-Brot

100 % vegane Rohkost; Vorbereitung: Roggen ca. 2-3 Tage gekeimt
Nach meinem letzten Reinfall mit dem Sternenbrot (die Vögel, die's bekommen haben, scheinen überlebt zu haben) bin ich nun sehr vorsichtig gewesen und habe mich FAST haargenau an das Rezept für Essener Brot gehalten. Der wesentliche Unterschied ist die Verwendung von Roggen statt Weizen, Muskatnuss ist ebenfalls sonst nicht vorgesehen.

200 g Roggen
1/2 TL Salz
1/2 gestr. gem. TL Muskatnuss
40 g Buchweizen
10 g Nackthafer
1 EL Olivenöl

  1. Roggen keimen lassen.
  2. Im Thermomix zerkleinern (1 Minute angefangen auf Stufe 4, hocharbeiten bis 6; noch mal 1 Minute bei 6, dabei immer wieder die Masse von der Seitenwand herunterdrücken)..
  3. Salz, Öl und Muskat untermischen lassen (10 Sekunden Stufe 4).
  4. Buchweizen und Hafer fein mahlen, zu der Roggenmasse geben und auf Teigeinstellung 1 Minute verkneten lassen.
  5. Ein Sieb vom Dörrautomaten mit Backpapier auslegen. Die Roggenmasse 8 bis 10 mm dick mit einem Teigschaber ausstreichen.
  6. Mit dem Teigschaber den Teig in handliche Stücke schneiden.
  7. Zwölf Stunden bei 40 °C trocknen.