Paprikaschiff mit Pilzladung

100 % vegane Rohkost; Vorbereitungszeit: 4 Stunden Einweichen; Zubereitungszeit ca. 10-15 Min; Hauptmahlzeit für zwei Personen

50 g Sonnenblumenkerne
200 g Schlangengurke
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Nackthafer
1/2 TL Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
1 Paprikaschote rot, geputzt (netto) 200 g

160 g Champignons
1 kleiner Apfel (90 g)
1/2 TL gemahlene Orangenschale
1/2 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer

etwas Petersilie

Zubereitung beschrieben im Thermomix (oder Mixer) und Zerkleinerer.

Sonnenblumenkerne ca. 4 Stunden in Wasser einweichen. Schlangengurke in Stücke schneiden, im Zerkleinerer zermusen. Hafer fein mahlen. Mehl, Salz, Pfeffer und Öl zu der Gurkenmasse geben und gut pürieren. Auf zwei Suppenteller verteilen. Paprika halbieren, Inneres herausschneiden und mit der geschlossenen Wölbung nach unten bzw. der Öffnung nach oben auf die Gurkenmasse setzen.

Sonnenblumenkerne abtropfen lassen. Mit den Pilzen (4 kleine zur Seite legen) und dem geviertelten Apfel im Thermomix 1 Minute auf Stufe 4 laufen lassen. Salz, Schale und Pfeffer hinzugeben, nochmals 10 Sekunden auf Stufe 4, dann 2 Sekunden auf Stufe 6. Pilzmasse in die Paprikaschoten häufen. Mit etwas Petersilie und den vier Pilzen dekorieren.