Apricocosse

100% vegane Rohkost: Vorbereitung: 2 Stunden einweichen; 27 Stück

* Vorsicht für Rohkostinteressierte: Für 100% Rohkost müssen Trockenobst, Kokosflocken und Kokosbutter Rohkostqualität haben. Bei Billigware aus dem Supermarkt ist das mit Sicherheit nicht gegeben.

185 g getrocknete Aprikosen
200 g Wasser
50 g Kokosbutter
100 g Kokosflocken
35 g Hirse
2-3 TL Carob (Rohköstler sollten sicherheitshalber auf Carob verzichten)

Pralinenförmchen

Herstellung beschrieben im Thermomix (geht auch im Mixer oder mit einem Zerkleinerer / Pürierstab).

Aprikosen 2 Stunden im Wasser einweichen. Gut abtropfen lassen (Einweichwasser für Salatsaucen, Müsli usw. verwenden). Im Thermomix 1 Minute auf Stufe 4 und 10 Sekunden auf Stufe 6 pürieren. Kokosbutter und Kokosflocken hinzugeben, 10 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern. Hirse fein mahlen, zu der Masse geben und nochmals 10 Sekunden auf Stufe 10 pürieren. Carob in eine kleine Schüssel sieben. Jeweils einen Teelöffel der Masse in den Händen zu Kugeln drehen. Die Kugeln in Dreiergrüppchen in Carob legen und durch Schwenken damit überziehen. Fackelmann-Pralinenförmchen aufstellen und die Kugeln dort hineinsetzen. In einer verschließbaren Plastikdose in den Kühlschrank setzen.
Haltbarkeit vermutlich 2 Wochen.