Zarter Maiwirsing

Zubereitungszeit: ca. 20-25 Minuten; mit einer dünnen Scheibe Brot Hauptmahlzeit für eine Person (2 Teller)
Eine Empfehlung von Bauer Schmitthaus: frischer Maiwirsing. Der Wirsing war wirklich sehr zart und äußerst lecker.

300 g Wirsing
1 TL Gemüsebrühextrakt
125 g Wasser
35 g Creme fraiche (1 EL)
25 g Butter
1/2 TL Gemüsesalz
1/2 Bund Dill

Wirsing waschen und in feine Streifen schneiden. Mit Wasser und Gemüsebrühextrakt in einen Topf geben. Deckel auflegen, auf größter Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt, und auf kleinster Einstellung 15 dünsten lassen. Bei mir war das Wasser dann völlig verbraucht. Mit Salz würzen. Creme fraiche und Butter unterrühren und schmelzen lassen. Zum Schluss den feingehackten Dill unterziehen.