Rote Bete Mungiskan

Vorbereitung: 2-3 Tage keimen; Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Hauptspeise für eine Person.

Dressing:
Saft von einer halben Zitrone (2 EL)
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Wasser
1 gestr. TL Gemüsesalz Rohkostqualität
1 gestr. TL Bärlauchcreme *
frisch gemahlener Pfeffer
2 Prisen Kümmel

1 kleiner Apfel (100 g)
100 g Mungbohnensprossen
1 kleine Knolle Rote Bete (170 g)

20 g Sonnenblumenkerne
etwas Petersilie

* Wer keine Bärlauchcreme in Rohkostqualität hat, kann sie einfach weglassen, frischen Bärlauch oder einen Hauch Knoblauch nehmen.

Für das Dressing die Zutaten mit der Gabel verschlagen, bis sich eine schöne, homogene Soße ergibt. Apfel vierteln und z.B. im Zerkleinerer nach Wunsch raspeln. Mit den Mungbohnensprossen unter die Soße mischen. Rote Bete unter fließendem Wasser gut abbürsten. In grobe Stücke schneiden und im Zerkleinerer ebenfalls nach Wunsch raspeln und unter den Salat ziehen.

Den Rand mit Sonnenblumenkernen bestreuen, in die Mitte etwas Petersilie geben.