Stangensellerie linselikat

Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller); Zubereitungszeit: ca. 20-25 Minuten; Vorbereitung: evtl. 48 Stunden Radieschensamen keimen lassen.
Sehr lecker!

200 g Wasser
60 g rote Linsen
1 TL Gemüsebrühextrakt

195 g Stangensellerie
1 kleiner Apfel (90 g)
20 g Kürbiskerne

1 TL Gemüsesalz
2 EL Chiliöl *
1 geh. TL Dinkelmehl

2 EL Petersilie
20 Radieschenkeime **

  1. Wasser, rote Linsen und Gemüseextrakt in einem Topf mischen.
  2. Sellerie gut waschen, klein schneiden. Mit dem gewürfelten Apfel (ungeschält, mit Kerngehäuse) und den Kürbiskernen zu den Linsen geben.
  3. Deckel auflegen, bei höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen und 12 Minuten dünsten, ohne den Deckel anzuheben.
  4. Öl und Salz unter das Essen rühren. Mit Mehl bestäuben, untermischen und unter Rühren kurz aufkochen lassen.
  5. Petersilie klein hacken und einrühren.
  6. Einen Teller füllen und auf eine Seite die Hälfte der Keime drapieren (eventuell beim Essen unterziehen, sie sind recht scharf).

* Tipp: Mit Sonnenblumenöl geht es genauso gut
** Sind für den Wohlgeschmack des Essens nicht erforderlich, können also ersatzlos gestrichen werden.