Morgenfeigen

Vorbereitung: Einweichen über Nacht / Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten; Frühstück für zwei Personen

6 EL Sechskorngetreide
2 EL Kürbiskerne
4 Feigen (50 g)

4 kleine Äpfel (430 g)
1/2 Zitrone
1 Banane (210 g ungeschält)

Wer mag: pro Person 1 EL Sahne

Abends:
Getreide grob schroten. Mit so viel Wasser verrühren, dass sich ein dicklicher Brei ergibt. Kürbiskerne unterrühren. Über Nacht einweichen (nicht in den Kühlschrank stellen). Feigen in einem Glas in Wasser einweichen.

Morgens:
Banane und Zitrone schälen, in grobe Stücke teilen, Äpfel halbieren. Alles zusammen pürieren (Thermomix: 1 Minute Stufe 4, 14 Sekunden Stufe 8). Fruchtpüree mit Schrot verrühren. Die Feigen abtropfen lassen (Einweichwasser verwahren - für Salatsoßen, Müsli einweichen oder ähnliches). Längs in dünne Scheiben schneiden, die Hälfte unter den Schrotbrei rühren. Auf zwei Schüsseln verteilen, eventuell jeweils 1 EL Sahne unterrühren. Mit den restlichen Feigenscheiben dekorieren.