Pseudocipollapizza auf dem Weg

Zubereitungszeit: Mit Gehen und Backen: ca. 75 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person
Seufz. So eine tiereiweißfreie Pizza ist wirklich eine Herausforderung. Immerhin - diesmal war sie nicht trocken. Nur mit dem Überbacken, das gefällt mir immer noch nicht so ganz. Ich vermute, dass es durchaus gut schmecken würde, wenn ich ein Töpfchen Creme fraiche würze und drüber kippe - das ist mir nur einfach zu fett. Die Sonnenblumenkerne hätte ich nicht gebraucht.
Geschmeckt hat sie lecker, die Pseudocipolla. Aber immer noch nicht so, dass ich sie Besuch als Pizza vorsetzen würde. Der Teig könnte auch noch einen Tick weicher sein.

Teig:
1/4 Würfel Bio-Hefe (10 g)
50 g Wasser + 1,5 EL
1/2 gestr. TL Honig
20 g Dinkel
90 g Kamut
1 TL Gemüsesalz
1 EL +1 TL Olivenöl

Belag 1:
2 TL Tomatenmark
2 TL Bärlauchcreme
1 EL Olivenöl

Belag 2:
1 Tomate (110 g)
1 Zwiebel (65 g ungeschält)
1 Knoblauchzehe
1 TL Pizzakräuter

Belag 3:
2 EL saure Sahne (60 g)
3 EL süße Sahne (35 g)
1 gestr. TL Bockshornkleesaat
1 Prise Salz
1 EL Nackthafer
2 EL Wasser

2 EL Sonnenblumenkerne (30 g)
3 TL Olivenöl
1-2 EL Dinkelmehl

Teig:
Honig und Hefe in 50 g Wasser verrühren und auflösen. Dinkel und Kamut mischen und fein mahlen, mit Salz verrühren. Mit Hefewasser und Öl per Hand ca. 5 Minuten verkneten. Der Teig sollte weich sein und nicht an der Hand kleben.
Zu einer Teigkugel formen, mit der nassen Hand abstreichen. Schüssel in eine Plastiktüte stecken, mit einem Küchentuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit die Beläge vorbereiten.
Auf einer glatten Unterlage den Teig möglichst rund, dünn auf Mehl ausrollen. Eine 28-cm Pizzaform mit etwas Öl bepinseln und den Teig darauf geben.

Belag 1:
Tomatenmark, Bärlauchcreme und Olivenöl vermischen. Auf den Teig streichen.

Belag 2:
Zwiebel und Knoblauch schälen. Tomate, Zwiebel und Knoblauch in  dünne Scheiben schneiden. Auf Belag 1 verteilen und mit Pizzakräutern bestreuen.

Belag 3:
Hafer flocken. Mit Sahne, Gewürzen und Wasser verrühren und quellen lassen. Auf Belag 2 streichen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Auf den Boden des Ofens eine ofen feste Form mit Wasser stellen. Gitterrost auf die untere Schiene einschieben, darauf die Pizzaform stellen. Ofen (Heißluft) auf 200°C stellen und 20 Minuten backen.