Rahmwirsing

Zubereitungszeit: ca. 20-25 Minuten; mit z.B. Haferbratlingen schöne Beilage für 1 Person (2 Teller)

200 g Wirsing
1 TL Gemüsebrühextrakt
5 EL Wasser

20 g Creme fraiche
3 EL Sahne
9-10 EL Wasser
1 TL Gemüsesalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 geh. TL Dinkelmehll

Mit Wasser und Gemüsebrühextrakt in einen Topf geben. Wirsing waschen und in feine Streifen schneiden. In den Topf geben. Deckel auflegen, auf größter Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt, und auf kleinster Einstellung 15 Minuten dünsten lassen. Bei mir war das Wasser dann völlig verbraucht.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Creme fraiche, Sahne und Wasser unterrühren und schmelzen lassen. Mit Mehl bestäuben, gut unterrühren und nochmals aufkochen lassen.