Erdbeer-Getreidemüsli

Vorbereitung: Einweichen über Nacht / Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten (ohne Putzen der Erdbeeren, hatte ich am Vorabend schon gemacht); Frühstück für zwei Personen 

6 EL Sechskornmischung
etwa 12 EL Wasser
32 g Pistazien
3 kleine Äpfel (280 g)
1 Banane (170 g ungeschält)
225 g Erdbeeren (vorbereitet)
1/2 Zitrone
2 EL Sahne
3 EL Kokosflocken
evt. 1 TL Honig pro Person

Abends:
Sechskorngetreide grob schroten und mit so viel Wasser verrühren (ca. 12 Esslöffel), dass sich ein dicklicher Brei ergibt. Über Nacht einweichen (nicht in den Kühlschrank stellen). Pistazien getrennt in Wasser einweichen.

Morgens:
Zitrone und Banane schälen. Von den Erdbeeren 4 zur Seite legen. Das Obst pürieren (z.B. im Thermomix 1 Minute auf Stufe 4, 18 Sekunden auf Stufe 8). Püree mit Getreide, Sahne und den abgetropfen Pistazien (8 zur Seite legen) verrühren. Auf zwei Schüsseln verteilen und glatt streichen. Kokosflocken auf den Rand streuen, darauf die Erdbeeren halbiert und die Pistazien dekorativ verteilen. Für Honigliebhaber in die Mitte noch einen Klecks Honig setzen.