Knusperpizza Funghi mit Heureka-Belag

Zubereitungszeit: Mit Gehen und Backen: ca. 75 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person
Endlich! Das ist der Belag, an dem ich seit Monaten arbeite. Er schmeckt lecker und hat eine schöne Konsistenz - ich habe zum ersten Mal keinen Käse vermisst! Bräunt auch schön.
Der Teig selbst war auch sehr lecker, knusprig am Rand. Wer allerdings (so wie ich) auch gerne mal eine Pizza mit "richtig" Teig isst, wird wie ich noch ein wenig experimentieren. Allerdings war diese Pizza insgesamt soooo lecker, dass ich sie vorbehaltlos nun auch Besuch anbieten würde. Mal sehen, wenn ich mir da als Versuchskaninchen ausgucke ;-)

Teig:
1/4 Würfel Bio-Hefe (10 g)
60 g Wasser
1/2 gestr. TL Honig
20 g Emmer
90 g Dinkel
1 gestr. TL Gemüsesalz
1 EL Rapsöl

Belag 1:
1 TL Bärlauchcreme
2 EL Olivenöl

Belag 2:
1 Tomate (120 g)
175 g Chamignons
1 TL Pizzakräuter

Belag 3:
20 g Hirse
35 g Creme fraiche
50 g Sahne
100 g Wasser
1/2 gestr. TL Gemüsesalz
1 gestr. TL Schabzigerklee

1 EL Rapsöl

Teig:
Honig und Hefe in 60 g Wasser verrühren und auflösen. Dinkel und Emmer mischen und fein schroten, mit Salz verrühren. Mit Hefewasser und Öl per Hand ca. 5 Minuten verkneten. Der Teig sollte weich sein und nicht an der Hand kleben. Zu einer Teigkugel formen, mit der nassen Hand abstreichen. Schüssel in eine Plastiktüte stecken, mit einem Küchentuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit die Beläge vorbereiten.
Auf einer glatten Unterlage den Teig möglichst rund dünn auf Mehl ausrollen. Eine 28-cm Pizzaform mit etwas Öl bepinseln und den Teig darauf geben.

Belag 1:
Bärlauchcreme und Olivenöl vermischen. Auf den Teig streichen.

Belag 2:
Tomate in möglichst dünne Scheiben schneiden. Champignons säubern (nicht waschen, allenfalls abbürsten) und ebenfalls in Scheiben schneiden. Erst die Tomate auf Belag 1 verteilen, dann die Pilzscheiben darübergeben und mit Pizzagewürz bestreuen. Jetzt den Ofen (Heißluft) auf 225°C stellen, auf den Boden eine ofenfeste Form mit Wasser stellen. Ein Backblech einschieben. 15 Minuten warten.

Belag 3:
Hirse fein mahlen. Mit Creme fraiche, Sahne, Salz, Schabzigerklee und Wasser verrühren und quellen lassen. Unter ständigem Rühren mit dem Rührblitz aufkochen, Herd abstellen und 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen.

Belag auf den Champignons möglichst gleichmäßig verteilen, mit Öl beträufeln (ich mache das so: Öl in eine kleine Schüssel geben, Gabel hineintauchen und über der Pizza "abklopfen"). Pizzaform auf das Backblech stellen stellen. 15 Minuten backen.