Saure Böhnchen mit Linsen

100 % vegan; Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

210 g Wasser
65 g rote Linsen
250 g Bohnen
1 geh. TL Bärlauchcreme *

1 gestr. TL Gemüsesalz (oder Kräutersalz)
frisch gemahlener Pfeffer
Saft von 1/4 Zitrone
1-2 EL gehackter Dill
1 EL Sonnenblumenöl
1 TL Sesam ungemahlen

* oder ein anderes Pesto, getrocknete Kräuter usw.

In einer gusseisernen Pfanne Wasser mit Bärlauchcreme verrühren. Die Enden von den Bohnen abschneiden, Bohnen in Stücke schneiden und mit den Linsen unter das Wasser rühren.

Deckel auf die Pfanne legen, zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel  entweicht und dann auf kleinster Einstellung 13 Minuten dünsten. Dabei den Deckel nicht anheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Öl und Dill unterrühren. Einen Teller füllen und mit Sesamkörnern dekorieren.