Spitzkohlsalat "Sprossenpracht"

100 % vegane Rohkost; Zubereitungszeit: 10-15 Minuten; Hauptspeise für eine Person; Vorbereitung: Mungbohnen ca. 48 Std. keimen lassen

Dressing:
Saft von 1 kleinen Zitrone
50 g Mandelmus (Rohkostqualität*)
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Wasser
1 TL Gemüsesalz Rohkostqualtiät
frisch gemahlener Pfeffer

130 g Spitzkohl
60 g Aprikosen (2 Stück; mit Kern gewogen)
100 g Mungbohnensprossen

Als Deko:
1 kleine Aprikose
gehackte Petersilie

* Fertig gekauftes Mandelmus hat keine Rohkostqualität, wenn dies nicht ausdrücklich angegeben ist (erhitzt zu stark beim Mahlen, wird außerdem meist aus gerösteten Mandeln hergestellt).

Dressingzutaten mit einer Gabel verquirlen. Spitzkohl evtl. waschen und klein schneiden. Zwei Aprikosen entsteinen und in kleine Stückchen schneiden. Kohl, Aprikosen und Sprossen unter das Dressing rühren. Oberfläche glatt streichen. Die dritte Aprikose in feine Spalten schneiden. Oben auf den Salat die Aprikosen im Wechsel mit der Petersilie im Kreis legen.