IngNekWal-Frühstück

100 % vegane Rohkost; Zubereitungszeit: ca. 10-15 Minuten; Frühstück für 2 Personen

6 EL Sechskorngetreide
12 EL Wasser
35 g Rosinen

2 Nektarinen (310 g mit Stein)
2 kleinere Äpfel (240 g)
6 g Ingwer
40 g Walnüsse

Abends:
Getreide schroten (Stufe 6 von 9, Hawos Novum). Mit dem Wasser zu einem dicklichen Brei verrühren. Über Nacht stehen lassen (nicht in den Kühlschrank stellen, dort können sich die wichtigen Vitalstoffe nicht entwickeln).

Morgens:
Rosinen abtropfen lassen (Einweichwasser für Salatsoßen etc. verwahren), unter den Schrot ziehen. Nektarinen entsteinen, eine 3/4 Nektarine zur Seite legen. Mit den halbierten Äpfeln und dem geschälten, grob zerkleinerten Ingwer sehr fein raffeln / pürieren (z.B. Thermomix 1 Minute Stufe 4, 13 Sekunden Stufe 8). Püree unter den Schrot rühren, Walnüsse sehr grob hacken, ebenfalls unterrühren.

Auf zwei Schüsselchen verteilen. Die restliche Nektarine würfeln, jeweils in die Mitte des Schrots schütten (Achtung: sieht nett aus, und macht Null Arbeit). Wer nicht vegan / rohköstig frühstücken möchte, gießt noch 1-2 EL Sahne an den Rand.

Kollege war begeistert :-)