Linsenzwittriges Frühstück

100 % vegane Rohkost; das Frühstück kann sich nicht entscheiden - ist es süß oder herzhaft? Wer es salzt, hat eindeutig ein herzhaftes Frühstück vor sich, mit Honig wird es süß. Ich habe es weder gesalzen, noch gesüßt - und fand es so sehr lecker!
Vorbereitung: Linsensprossen ziehen ca. 2,5 Tage; Zubereitungszeit: ca. 10-15 Minuten; Frühstück für 1 Person

1 EL Nackthafer
3 geh. EL Linsensprossen
125 g entsteinte Pflaumen
70 g Möhre
12 Mandeln
2 EL Macadamianussöl *

* Ein anderes Öl geht natürlich auch, für Rohköstler ist eben sehr wichtig, dass es kaltgepresst ist.

Hafer flocken. Linsen nochmals kurz mit Wasser abspülen. Pflaumen in Achtel schneiden. Die Möhre z.B. im Zerkleinerer raspeln, die Mandeln hacken (z.B. wenn die Möhren im Zerkleinerer fast klein genug sind, hinzugeben). Alle Zutaten mit dem Nussöl vermischen. Eventuell mit einer Pflaume dekorieren, sieht aber auch so nett aus.