Provencialische Baguettes

Inspiriert von einem Rezept aus dem Buch "Jeden Tag genießen" (liegt dem Thermomix bei). Gibt's auch auf der Thermomix-Homepage.

Mit sind diese Baguettes nicht cross genug, auch die Konsistenz ist mir ein wenig zu zäh. Ich habe den Verdacht, dass es an der maschinellen Verarbeitung liegt. Ich werde also ein Experiment starten - selbe Zutaten (abgesehen von den Gewürzen), nur mit der Hand kneten und mehrmals gehen lassen.

300 g kaltes Wasser
1 Würfel Bio-Hefe (42 g)
1 TL Honig

75 g Emmer
425 g Dinkel
2 gestr. TL Vollmeersalz
1 TL gemahlene Pampelmusenschale (oder einer anderen Zitrusfrucht)
1 leicht geh. EL Kräuter der Provence
25 g Bärlauchöl (oder Sonnenblumenkernöl)

2-3 EL feine Vollkornbrotbrösel (oder Mehl)
2-3 EL Sesamsamen ungeschält

Wasser und Honig in den Thermomix geben, Hefe hineinbröseln. 45 Sekunden auf Stufe 1 verrühren. Getreide mischen und in der Getreidemühle fein mahlen. Mit Salz und Schale mischen. Die Kräuter zwischen den Händen zerreiben und ebenfalls unter das Mehl mischen. Mehlmischung in den Thermomix geben, darauf Öl gießen und 2 Minuten auf "Teigeinstellung" zu einem Teig verarbeiten lassen.

Teig in drei Portionen zu je etwa 300 g teilen. Die Knetfläche mit Brotbröseln bestreuen und auch die Hände damit "bemehlen". Zu Baguettes in Breite des Backblechs rollen. Nebeneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen. Einsprühen, mit Sesam vorsichtig bestreuen. Schräg mit einem Messer mehrmals einschneiden.

In eine große Plastiktüte stecken und insgesamt 1 Stunde gehen lassen. In den letzten 15 Minuten den Backofen (Heißluft) auf 175 °C vorheizen, dabei eine Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen.

Die Baguettes nochmals mit Wasser besprühen und 20 Minuten bei 175 °C backen. Nach 15 Minuten das Blech drehen, falls die Hitze ungleichmäßig ist. Ofen ausstellen und noch 5 Minuten nachbacken (Garprobe machen - beim Klopfen gegen die Unterseite müssen die Baguettes hohl klingen).

 Heiß nochmals einsprühen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.