Eingelegte Cocktailtomaten

Angelegt an ein Rezept aus der Zeitschrift "Schrot und Korn". Dort werden allerdings grüne Tomaten verwendet und Zucker.
Menge reicht für ein Honig- oder Marmeladenglas.

175 g kleine feste Cocktailtomaten
175 g Apfelessig
150 g Honig
80 g Wasser
1 TL Pfefferkörner
1 Scheibchen frischer Ingwer
3 Nelken
1 Kardamomkapsel

Jede Tomate mit einem Holzspieß 3 x einstechen. In Salzwasser 2 Minuten kochen und abtropfen lassen. Tomaten in ein leeres Honigglas geben, mit Essig bedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Honig mit 80 g Wasser erhitzen. Gewürze in einem Tee-Ei mitkochen. Etwas abkühlen lassen. Tomaten aus dem Essig nehmen, abtropfen lassen und in den Sud geben (Essig für Salatsoßen u.ä. verwahren, hält sich noch ein paar Tage im Kühlschrank). Eine Stunde ziehen lassen. Tomaten und Gewürze aus der Flüssigkeit nehmen. Sud nochmals gut aufkochen.

Honigglas und Deckel in der Zwischenzeit mit kochendem Wasser füllen. Das heiße Wasser ausschütten und die Tomaten in das heiße Glas geben. Den restlichen Sud darüber gießen, Glas sofort verschließen und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit unbekannt.