Vier-Kräuter-Soße

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Dies ist auch eine sehr schöne Rohkostsalatsoße, DANN ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass das Nussmus Rohkostqualität hat. Das geht aus hellen Nüssen selbst kaum, es sei denn, man kauft die teuren Rohkostqualität-Cashewnüsse. Mandeln gehen nicht, weil die zum Schälen ja erhitzt werden müssen.

1/2 Bund Petersilie (25 g)
1/3 Bund Dill (10 g)
1/2 Bund Knoblauchschnittlauch (12 g)
1 geh. TL Bärlauchcreme (oder entsprechende Menge frischer Bärlauch)
4 EL Bärlauchöl (oder anderes Öl)
1 TL Gemüsesalz (oder Kräutersalz)
frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Apfelessig
40 g weißes Mandelmus (oder anderes helles Nussmuß)
50 g Einweichwasser von Trockenobst (als Notbehelf: Wasser und eine Löffelspitze Honig)

Kräuter im Zerkleinerer fein hacken. Die anderen Zutaten hinzufügen und nach jeder Zugabe neu vermixen. Reicht knapp für drei Personen (pro Person: 300 g diverse Gemüse), dann eventuell noch mit etwas mehr Einweichwasser und Öl verlängern.