Warme Gurkenschaum-Rohkost

100 % Rohkost; Zubereitungszeit: 10-15 Minuten; Hauptmahlzeit für eine Person (1 Teller voll)

Wie geht das zusammen "warm" und "Rohkost"? Die Definition lautet ja: nicht über 40 °C erhitzen. EBEN! Keiner spricht davon, dass wir für Rohkost alles bei Kühlschranktemperatur verzehren müssen. Da es mit dem Thermomix einfach ist, eine Temperatur von 37,5°C zu erreichen, wollte ich das heute mal ausprobieren (sonst würde ich Wasserbad mit Thermometer empfehlen; ob es im Dörrautomaten geht?). Ein grandioses Erlebnis. :-)

45 g Sonnenblumenkernmus  *
1 kleine Gurke (240 g)
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Apfelessig
1 gestr. TL Gemüsesalz **
frisch gemahlener Pfeffer

1 kleine Tomate (50 g)
2 TL geh. Knoblauchschnittlauch oder "einfacher" Schnittlauch

* Es kann auch ein anderes Nussmus sein, zu achten ist einfach darauf, dass die Nüsse zu keinem Zeitpunkt der Verarbeitung über 40°C erhitzt wurden. Dies ist in der Regel nur bei Spezialversandhäusern für Rohkost gewährleistet, wenn man es nicht selbst herstellt.

** Wer das Kräuter/Gemüsesalz nicht selbst herstellt, nimmt besser einfaches Vollmeersalz

Sonnenblumenkernmus im Thermomix 2-3 Minuten bei 37,5 °C auf Stufe 2 laufen lassen. Die grob zerschnittene Gurke hinzugeben, 20 Sekunden auf Stufe 4 zerhacken. Öl, Essig, Salz und Pfeffer hinzugeben. Das Ganze 5 Minuten auf Stufe 4 erhitzen, kurz vor Ende auch mal 10-13 Sekunden auf Stufe 10 laufen lassen.

Tomate würfeln. Den Gurkenschaum in einen Suppenteller füllen, die Tomatenwürfel in die Mitte geben und am Rand das gehackte Lauch verteilen.

Note: Sehr empfehlenswert :-)