Bohnen-Champignon-Pfanne

Zubereitungsdauer: ca. 25-30 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

250 g grüne Bohnen
150 g Champignons
125 g Einweichwasser von Trockenfrüchten (oder einfach Wasser)
1 TL Bärlauchcreme
30 g Emmer
2 EL gehacktes Bohnenkraut

1 TL Gemüsesalz (oder Kräutersalz)
frisch gemahlener Pfeffer
15 g Butter
1-2 TL Sesam, ungeschält

Bohnen waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Champignons putzen (ggf. Dreck abbürsten, nicht waschen) und in Stücke schneiden. Emmer schroten (Stufe 3-4 von 9, Hawo's Novum).

Wasser in einer gusseisernen Pfanne mit der Bärlauchcreme verrühren. Bohnen, Emmer, Champignons in die Pfanne schichten. Deckel auflegen und bei großer Hitze zum Kochen bringen. Wenn Dampf unter dem Deckel austritt, auf kleinste Einstellung stellen und 12-13 Minuten köcheln lassen. Salzen, Butter hinzugeben und gut verrühren. Warten bis die Butter geschmolzen ist.

Auf dem Teller mit Sesam bestreuen.